Inhaltsbereich

Murten Classics 2014

Projekt

Märchen erzählen nicht nur von Wundern, sie bewirken auch Wunder. Sie entführen uns in eine andere Welt, regen unsere Träume an, bringen uns zum Lachen und zum Weinen, berühren Alt und Jung und Gross und Klein in gleichem Masse.
Märchen aus Russland, China, Alaska, Persien, Lateinamerika oder Afrika sind für uns so selbstverständlich wie Geschichten und Legenden unserer eigenen Tradition. Kaum etwas ist in so viele Sprachen übersetzt worden wie die Geschichten aus Tausenundeiner Nacht, die Grimm-Märchen oder die Mother-Goose-Sammlungen. Interessant, wie viele Figuren, Stoffe und Motive sich in Mächen verscheidenster Länder wiederfinden!

Auch Musik kennt keine Grenzen, weder politische noch kofessionelle oder sprachliche. Und auch in der Musik geht es um Fantasie, Zauber, Gefühle und Emotionen. Nicht zufällig haben sich viele Komponisten mit der Welt des Märchens befasst und daraus fantastische Inspiration gewonnen.

Mitwirkende

Prague Philharmonia

Klaipėda Chamber Orchestra
Sinfonia Varsovia
Slowakische Philharmonie
Sinfonie Orchester Biel Solothurn
Viviane Chassot, Akkordeon
Ana Ioana Oltean, Flöte
Doris Mende, Oboe
Linas Valickas, Violine
Fiona Kraege, Violine
Mindaugas Bačkus, Violoncello
Malcolm Kraege, Violoncello
Kaspar Zehnder, Musikalische Leitung & Flöte

Ort

Murten (CH)

Konzerte

So, 10.08.2014, 19.30 Uhr
Do, 14.08.2014, 20.00 Uhr
So, 17.08.2014, 11.00 Uhr
Di, 19.08.2014, 20.00 Uhr
Mi, 20.08.2014, 20.00 Uhr
Sa, 23.08.2014, 20.00 Uhr
Do, 28.08.2014, 20.00 Uhr
Fr, 29.08.2014, 20.00 Uhr
So, 31.08.2014, 20.00 Uhr

Pressestimmen

«Märchenhafter Auftakt in Murten», 16.08.2014, Berner Zeitung

«Magie der Klangfarben in Murten», 16.08.2014, Freiburger Nachrichten

«Erfrischendes mit einer Brise Verträumtheit», 22.08.2014, Der Murtenbieter

«Prächtiger Abschluss in Murten», 02.09.2014, Freiburger Nachrichten

«Märchenball und Liederschall», 02.09.2014, Bieler Tagblatt