Inhaltsbereich

«Tschechische Musik nach 1900» (Musikwissenschaftliches Symposium)

Datum

Samstag, 01.11.2014
10:00 - 13.00 Uhr

Ort

Kongresshaus
Biel

Teilnehmer

M. A. Aleš Březina (Direktor Bohuslav Martinů Institut Prag/Komponist)
Prof. Dr. Ivana Rentsch (Universität Hamburg)
Dr. Jakob Knaus (Gründer und ehemaliger Leiter der Leoš Janáček-Gesellschaft Schweiz)
Marián Lejava (Komponist, Bearbeitung Kammerversion von «Rusalka»)
Miroslav Srnka (Komponist)
Kaspar Zehnder (Chefdirigent Sinfonie Orchester Biel Solothurn)

Programm

Download Flyer

Projekt

Czech Dreams

Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten:
marleen.tschopp(a)tobs.ch